Erfahrung macht den Unterschied

Premium Reisen Rostock

Ihr Reisebüro für Rostock

Kanaren mit AIDAperla


Eine besondere Reise

Am 05.Dezember diesen Jahres begaben wir uns auf eine besondere Reise.

"Kanarische Inseln mit AIDAperla"

Besonders daran war, die Reise fand zu einem Zeitpunkt statt, an dem die

Corona Pandemie

die Welt im Griff hatte.So begaben wir uns mit etwas gemischten Gefühlen erst zu dem

COVID-19 Test in die HELIOS Klinik

nach Schwerin, welcher bei

AIDA Cruises

im Reisepreis inkludiert und jetzt auch in Rostock möglich ist, um uns danach über den neuen

Flughafen Berlin-Brandenburg

nach Gran Canaria an Bord der AIDAperla zu begeben. Um es vorweg zu nehmen, es war eine rundum gelungene Reise, das Sicherheitskonzept von AIDA hat uns voll überzeugt und wir können dem Kapitän nur zustimmen, als er sagte. "Sie befinden Sich im Moment an einem der sichersten Plätze in Europa". Doch lesen Sie selbst ....
Am 05.De­zem­ber die­sen Jah­res be­ga­ben wir uns auf ei­ne be­son­de­re Rei­se. Ka­na­ri­sche In­seln mit AIDA­per­la. Be­son­ders dar­an war, die Rei­se fand zu ei­nem Zeit­punkt statt, an dem die Co­ro­na Pan­de­mie die Welt im Griff hat­te. So be­ga­ben wir uns mit et­was ge­misch­ten Ge­üh­len erst zu dem CO­VID­19 Test in die HELIOS Klinik nach Schwe­rin, wel­cher bei AI­DA Crui­ses im Rei­se­preis in­klu­diert und jetzt auch in Ros­tock mög­lich ist, um uns da­nach über den neu­en Flug­ha­fen Ber­lin-Bran­den­burg nach Gran Ca­na­ria an Bord der AIDA­per­la zu be­ge­ben. Um es vor­weg zu neh­men, es war ei­ne rund­um ge­lun­ge­ne Rei­se, das Si­cher­heits­kon­zept von AI­DA hat uns voll über­zeugt und wir kön­nen dem Ka­pi­tän nur zu­stim­men, als er sag­te: " Sie be­fin­den Sich im Mo­ment an ei­nem der si­chers­ten Plät­ze in Eu­ro­pa". Doch le­sen Sie selbst ....

Flug vom neuen BER

Die Reise begann mit einer Premiere. Das erste Mal vom Flughafen Berlin-Brandenburg fliegen. Die Anreise von Rostock zum Flughafen Berlin-Brandenburg dauerte ca. eine Stunde länger als nach Berlin Tegel. Am Flughafen angekommen, präsentierte sich dieser modern und funktionell in einem warmen Ambiente. Die meisten Geschäfte und Restaurants waren geschlossen, dementsprechend konnten wir uns nur einen eingeschränkten Überblick verschaffen. Auffallend war, die etwas unübersichtliche Ausschilderung der Zufahrten zu den Parkhäusern. Hier sollte man, gerade wenn man das erste Mal vom BER fliegt, ein paar Minuten mehr einplanen, um sich besser orientieren zu können.

Ankunft an Bord AIDAperla

Los ging es mit Eurowings nach Gran Canaria. Am Flughafen Las Palmas angekommen, wurden wir herzlich von den Gästebetreuern der AIDAperla in Empfang genommen. Das Einchecken an Bord der AIDAperla war so wir man es von AIDA Cruises kennt, perfekt organisiert. Man spürte wie sich die Crew engagierte und sich auf die erste Reise oder wie es der Kapitän ausdrückte, die "Zweite Jungfernfahrt" freute. Auf der Kabine erwartete uns zum Urlaubsstart eine gekühlte Flasche Sekt und für die Zeit an Bord eine Packung Masken zur Einhaltung des Hygienekonzeptes. Mit vielen Emotionen erfolgte am späten Abend das Auslaufen aus dem Hafen von Las Palmas.

Das AIDA Hygienekonzept

Das Hygienekonzept sieht vor, dass sich die Crew am Tag des Boardings einem PCR Test unterziehen muss, so dass jedes Crewmitglied einen aktuellen negativen PCR Test vorweisen kann. Für die Passagiere gilt, das Vorhandensein eines negativen Tests, welcher nicht älter als als 72h sein darf. Bei jedem Betreten und Verlassen des Schiffes wird die Körpertemperatur mit einer Wärmebildkamera gemessen. An Bord besteht in allen öffentlichen Bereichen Maskenpflicht, ausgenommen die Sonnenliegen im Poolbereich. Der Poolbereich ist geöffnet. Während der Mahlzeiten und beim Platznehmen am Tisch kann die Maske abgenommen werden. In den Bar's besteht Maskenpflicht. Alle Tische und Aufenthaltsplätze ( Barhocker, Stühle im Kasino usw.) sind mit einem Schild gekennzeichnet, welches angibt, ob es sich um einen desinfizierten Platz handelt. Alle Plätze werden sofort nach Verlassen erneut desinfiziert und erst anschließend freigegeben. Vor den Mahlzeiten ist Händewaschen obligatorisch, zusätzlich erfolgt eine Handdesinfektion. Man fühlte sich trotz der umfangreichen Hygienemaßnahmen in keinster Weise beeinträchtigt. Wir haben uns gut erholt, mit der Gewissheit, sich im Moment an einem der sichersten Plätze in Europa zu befinden.

Die Restaurants und Bars

Die Restaurants und Bars sind ausnahmslos geöffnet. In den Buffetrestaurants wird à la carte serviert. Für das Frühstück sind verschiedene Auswahlvariationen vorhanden und man hat die Möglichkeit, jederzeit problemlos nachzubestellen. Dieses gilt ebenfalls für das Mittag- und Abendessen. In den Bars sind die Barhocker direkt am Tresen gesperrt. Die Tische und Sitzgruppen können genutzt werden und aufgrund der verringerten Passagierzahl sind immer Plätze in ausreichender Anzahl vorhanden. Die großen Shows finden derzeit nicht statt, aber für abwechslungsreiche Unterhaltung ist durch den Auftritt von Solokünstlern und der allabendlichen Prime Time Show gesorgt. Das Kasino ist ebenfalls geöffnet.

Die Ausflüge und Landgänge

AIDA bietet ein umfangreiches und abwechslungsreiches Ausflugsprogramm an. Dieses beinhaltet Ausflüge per Bus, E-Bike, Fahrrad oder geführte Jeep Touren wie auch den Aufenthalt am Strand. Individuelle Landgänge sind aufgrund des damit verbundenen unkalkulierbaren Infektionsrisikos zur Zeit nicht erlaubt. Der Ablauf der Ausflüge ist wie von AIDA gewohnt, gut organisiert. Bei jedem Teilnehmer werden vor dem Besteigen des Busses regelmäßig die Hände desinfiziert. Bei Rückkehr an Bord erfolgt ebenfalls die Handdesinfektion sowie eine Messung der Körpertemperatur mit einer Wärmebildkamera.

Unser Fazit

Unser Fazit ist, dass es AIDA Cruises sehr gut gelungen ist, in diesen, für den Tourismus schwierigen Umfeld, ein Urlaubserlebnis zu schaffen, welches jedem Gast die Sicherheit gibt, entspannt seinen Urlaub genießen zu können. Dadurch erlebten wir ein wenig Normalität. Gut erholt kehrten wir von Bord der AIDAperla zurück und hoffen, Ihnen mit diesem Beitrag ein wenig Lust auf Urlaub in etwas "anderen Zeiten" gemacht zu haben. Falls Sie weitere Informationen benötigen und sich entscheiden, ebenfalls an Bord von AIDA oder in anderen möglichen Destinationen ihren Urlaub zu verbringen, rufen Sie uns an, kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine e-mail unter: info@premium-reisen-rostock.de.
Viele Grüße Ihre Irene Kraushaar

Impressionen


Wir haben geöffnet
Mo - Fr 10:00 - 18:00
Sa        10:00 - 12:00